Banner - Linkedin & Twitter

Worum geht es ?

Dieses Jahr am Welt-Down-Syndrom-Tag lautet das internationale Thema „Was bedeutet Inklusion?“. (#inclusionmeans) Angesichts dessen hat die EU für Trisomie 21 beschlossen, unsere Feier auf verschiedene Weise auf dieses Thema zu konzentrieren. 

Zuerst werden am WDSD am 21. März Städte aus unserem gesamten Netzwerk unserem Flashmob beitreten und zur Melodie von „Back on my Feet“ von Kimberose tanzen. 

Zweitens haben wir Sie mit unserer Great-Initiative-Kampagne aufgerufen, dabei zu helfen, großartige Praktiken aus ganz Europa hervorzuheben, die im vergangenen Jahr dazu beigetragen haben, das Leben von Menschen mit Trisomie 21 zu verbessern. Dies gipfelte in einer Online-Party am 21. März um 18 Uhr MEZ, wo wir haben den Gewinner unseres #GreatInitiatives-Wettbewerbs bekannt gegeben! Sehen Sie sich weitere Details unten an!

#GreatInitiatives-Kampagne

Zum Welt-Down-Syndrom-Tag 2022 möchte EU for Trisomy 21 ein Licht auf Initiativen aus ganz Europa werfen, die großen Erfolg bei der Inklusion von Menschen mit Trisomie 21 in die allgemeine Gesellschaft gezeigt haben.

Die von uns ausgewählten Initiativen fördern eine der Prioritäten der EU für Trisomie 21: Sichtbarkeit, Autonomie, Gesundheit, Nichtdiskriminierung von Menschen mit Trisomie 21. Sie alle haben eine kollektive Dimension und sind bereit, andere Organisationen in ganz Europa zu inspirieren. Einige von ihnen sind kleine Unternehmen, die einen Schwerpunkt auf Beschäftigung mit Vielfalt legen, andere sind Freiwilligengruppen, die Familien unterstützen, NGOs, die mit Entscheidungsträgern auf lokaler Ebene zusammengearbeitet haben, um das Leben von Menschen mit Trisomie 21 zu verbessern.

Wir haben über 60 Einsendungen aus Ländern aus ganz Europa erhalten und 29 davon ausgewählt, um ihnen die Möglichkeit zu geben, ihre Erfahrungen und Erfolge mit unserem Netzwerk zu teilen.  Am 21. März 2022 werden wir während unserer Online-Feier zum Welt-Down-Syndrom-Tag einen Live-Stream auf Facebook veranstalten, bei dem die Top 3 der Initiativen die Möglichkeit erhalten, Fragen von Ihnen zu beantworten und sich erneut in unserem Livestream zu präsentieren - und Wir werden den Gewinner unseres Wettbewerbs bekannt geben!

Erster Preis: Eine voll bezahlte Reise nach Brüssel, um an unserem persönlichen Workshop am 9. Mai im Europäischen Parlament teilzunehmen und ihre Initiative dem Europäischen Parlament vorzustellen.

Mach mit beim Flashmob

Letztes Jahr startete EU for Trisomy 21 eine Herausforderung: einen Tanz, um Menschen aus ganz Europa zu vereinen, um den Welt-Down-Syndrom-Tag zu feiern.

Zu den Klängen von Kimberose „Back on my Feet“ haben wir eine einfache Choreographie entwickelt, die jeder lernen kann. An diesem Welt-Down-Syndrom-Tag wollen wir dasselbe tun, indem wir Menschen aus anderen Städten in ganz Europa einladen, sich uns anzuschließen und ihre eigenen nationalen Tanzveranstaltungen zu veranstalten!

Sie möchten mit Ihrer Organisation an unserem Flashmob teilnehmen?

Vorerst haben wir Flashmobs an folgenden Orten bestätigt – alle Zeiten werden angezeigt Ortszeit um jede Verwirrung zu vermeiden.

Senden Sie uns eine E-Mail an [email protected], um mehr zu erfahren - Wenn Sie Ihre eigene organisieren möchten, befolgen Sie diese einfachen Anweisungen, um Ihre eigene zu organisieren:

  • Lernen Sie den Tanz durch unsere einfache Schritt-für-Schritt-Anleitung
  • Wenden Sie sich an Ihre Freunde und Mitfeiernden des Welt-Down-Syndrom-Tages und vereinbaren Sie ein Treffen am 21. März gegen 16:00 Uhr! Wählen Sie einen Ort aus, an dem Sie sich treffen möchten, z. B. einen Park oder Platz vor einem Wahrzeichen in Ihrer Stadt
  • Bringen Sie Ihr Telefon und Lautsprecher für die Musik „Back on my feet“ von Kimberose mit
  • Bitten Sie jemanden, das Spektakel zu filmen, und posten Sie es auf WDSD 2022 mit dem Tag @eufortrisomy21
Logo_EUforTrisomy21

Über eufortrisomy21.eu

Eine Plattform für die Zusammenarbeit von Verbänden, Bürger:innen und Politiker:innen die gemeinsam den Welt-Down-Syndrom-Tag feiern möchten und um Menschen mit einer geistiger Behinderung, vor allem Menschen mit Trisomie 21 in der Gesellschaft sichtbar zu machen (die häufigste Form der genetisch bedingten geistigen Behinderung, auch Down-Syndrom genannt).

Brauchen Sie Hilfe? Zweifel? Mehr Informationen?

  Übersetze diese Seite
[gtranslate]