Richtlinie zur Vertraulichkeit und Verwaltung personenbezogener Daten

Der Zweck dieser Vertraulichkeitsrichtlinie besteht darin, die Grundsätze und Richtlinien zu definieren, die von der EU für Trisomie 21 im Rahmen des "EU für Trisomie 21" und bekräftigen seine Verpflichtung, die Vertraulichkeit, Integrität und Sicherheit der Daten, die wir im Rahmen unserer Aktivitäten und Missionen erheben, so weit wie möglich zu wahren.

Der Zweck dieser Richtlinie besteht darin, Sie darüber zu informieren, wie wir Ihre personenbezogenen Daten gemäß den Vorschriften erheben und verarbeiten.

Wir laden Sie ein, diese Richtlinie, die aktualisiert und ergänzt werden kann, regelmäßig zu überprüfen. EU for Trisomy 21 wird Sie im Rahmen des Labels „EU for Trisomy 21“ auf jede neue Version auf einem beliebigen Weg, einschließlich online oder per E-Mail, aufmerksam machen.

 

Wer sammelt Ihre Daten?

Die vorliegende Richtlinie betrifft ausschließlich die von der EU für Trisomie 21 durchgeführte Verarbeitung im Rahmen des "EU für Trisomie 21"Label. EU für Trisomie 21, vertreten durch ihren gesetzlichen Vertreter, Antonio Rosique 13, Clos des Pervenches 1300 - Limal (Belgien), ist für die Verarbeitung verantwortlich.

 

Welche Daten erheben wir?

Wir erheben die für die Durchführung der Veranstaltung notwendigen Daten."2021 für Trisomie 21". Die Informationen werden durch das Versenden von Online-Registrierungsformularen übermittelt, die direkt auf unserer Website zugänglich sind. Sie können auch indirekt durch Dritte übermittelt werden, die mit uns verlinkt sind oder mit uns in Kontakt stehen. In diesem Fall werden die betroffenen Personen per E-Mail informiert der über sie gesammelten Daten. Sie haben die Möglichkeit, darauf zuzugreifen und sich dagegen zu wehren.

Wir können daher dazu gebracht werden, verschiedene Daten entsprechend den betrachteten Zwecken zu erheben, wie zum Beispiel:

  • Identifikationsdaten: Name, Vorname, Post- und E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum, Postleitzahl, Land ...
  • Persönliche Lebensdaten: Familiensituation, Beschreibung (was Sie mögen, Ihre Hobbies...), Foto...
  • NGO-Daten: Website, soziale Netzwerke, Zweck Ihres Vereins...

 

Auf welcher Grundlage und warum verwenden wir Ihre Daten?

Alle von der EU für Trisomie 21 durchgeführten Verarbeitungen im Rahmen des "EU für Trisomie 21"-Label, hat eine Rechtsgrundlage gemäß Artikel 6 der RGPD und basiert hauptsächlich auf unserem berechtigten Interesse und Ihrer Einwilligung. Sie können jedoch auch auf einer der anderen in Artikel 6 vorgesehenen Rechtsgrundlagen beruhen.

So werden hauptsächlich Daten erhoben für:

  • die Durchführung von Veranstaltungen im Zusammenhang mit der Feier von Trisomie 21 im Jahr 2021 ermöglichen,
  • Kommunikation und Information der Teilnehmer über die bei diesen Veranstaltungen organisierten Aktivitäten,
  • Erleichterung der Beziehungen zu Europaabgeordneten, Bürgern und NGOs,
  • Beachten Sie die gesetzlichen Verpflichtungen.

 

Wie lange bewahren wir Ihre Daten auf?

Im Rahmen der "EU für Trisomie 21"" Label speichert der Verein EU for Trisomy 21 Ihre personenbezogenen Daten für die Zeit, die für die Operationen, für die sie erhoben wurden, und in Übereinstimmung mit den geltenden Vorschriften erforderlich ist, wobei Folgendes angegeben ist:

  • Personenbezogene Daten können für einen Zeitraum von zwei (2) Jahren ab dem Ende der Veranstaltungen im Zusammenhang mit der Feier von Trisomie 21 im Jahr 2021, dh nach dem 31. Dezember 2021, aufbewahrt werden.
  • Auf dem Endgerät des Internetnutzers hinterlegte Cookies werden für einen Zeitraum von dreizehn (13) Monaten ab ihrer ersten Speicherung auf dem Endgerät des Nutzers gespeichert.
  • Bei einem Rechtsbehelf gegen einen Dritten oder einer Streitigkeit können Ihre personenbezogenen Daten bis zum Ablauf aller Rechtsbehelfe aufbewahrt werden.

 

Es erfolgt keine Datenübertragung. Im Falle einer unbefriedigenden Antwort können Sie eine Beschwerde bei der Cnil (Commission nationale de l'informatique et des libertés), der für den Schutz personenbezogener Daten zuständigen französischen Stelle, einreichen.

 

Wer hat Zugriff auf Ihre Daten?

Die Daten werden nur an den Verein EU für Trisomie 21 im Rahmen des Labels „EU für Trisomie 21“, an unsere ehrenamtlichen Helfer und an unsere Dienstleister übermittelt. Wir bemühen uns sicherzustellen, dass nur befugte Personen im Rahmen der strikten Erfüllung des verfolgten Zwecks und unserer gesetzlichen Pflichten Zugriff auf die von uns verarbeiteten Daten erhalten.

Um die Effizienz und Sicherheit unserer Verarbeitung zu gewährleisten, können wir diese an externe Empfänger, Dienstleister und professionelle Beratung weitergeben, zum Beispiel für Computerwartung und -sicherheit, Hosting, Verwaltung und Wartung unserer Websites, E-Mail-Versand, Organisation und Verwaltung der Kommunikation Kampagnen usw.

 

Wo werden Ihre Daten gespeichert?

Ihre personenbezogenen Daten werden auf unseren internen Servern in Frankreich gespeichert.

Welche Folgen hat es, wenn bestimmte Informationen nicht kommuniziert werden?

Wir geben in unseren Formularen die Pflichtangaben im Hinblick auf den Hauptzweck der Anbringung eines Sternchens an.

 

Welche Sicherheitsmaßnahmen setzen wir um?

Die EU für Trisomie 21 verpflichtet sich im Rahmen des Labels „EU für Trisomie 21“ dazu, die von ihr erhobenen personenbezogenen Daten mit größter Sorgfalt und Aufmerksamkeit zu behandeln, und ergreift technische, physische und organisatorische Maßnahmen, um dies so weit wie möglich zu verhindern Offenlegung, Änderung oder Nichtverfügbarkeit. Wir verfolgen auch eine Politik der Minimierung, indem wir den Umfang der Datenerhebung auf das unbedingt Notwendige reduzieren.

 

Welche Rechte haben Sie?

Gemäß der Datenschutz-Grundverordnung 2016/679 haben Sie das Recht auf Auskunft, Zugriff und Kopie, Berichtigung und Aktualisierung, Löschung, Übertragbarkeit der Sie betreffenden Daten, sofern die Bedingungen für die Anwendung dieser Rechte erfüllt sind.

Unter den gleichen Voraussetzungen haben Sie je nach Rechtsgrundlage der Verarbeitung auch das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden Daten sowie auf Widerspruch. Sie können Ihre Einwilligung zur Verarbeitung auch jederzeit widerrufen, wenn die Verarbeitung auf dieser Rechtsgrundlage erfolgt und die Verarbeitung nicht auch auf einer anderen Rechtsgrundlage beruht.

Gemäß Artikel 40-1 des französischen Datenschutzgesetzes haben Sie auch die Möglichkeit, nach Ihrem Tod Weisungen zur Speicherung, Löschung und Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten zu erteilen.

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie das Recht haben, eine Beschwerde bei der CNIL einzureichen, wenn Sie nach einer Kontaktaufnahme der Meinung sind, dass Ihre Rechte in Bezug auf den Datenschutz nicht respektiert werden.

 

An wen können Sie sich wenden, um weitere Informationen zu erhalten oder Ihre Rechte auszuüben?

Sie können, vorbehaltlich der Vorlage eines gültigen Identitätsnachweises, Ihre Rechte ausüben, indem Sie uns kontaktieren:

o Per Post: Association EU for Trisomy 21 - 13, Clos des Pervenches 1300 - Limal (Belgien)

o By e-mail: contact@eufortrisomy21.eu

 

Über Cookies

Um Ihnen ein besseres Erlebnis zu garantieren, verwendet diese Website nur Cookies zur Überwachung des Verkehrs- und Navigationsflusses (Google Analytics). Diese Cookies werden nicht für Werbe- oder kommerzielle Zwecke verwendet. Durch das weitere Surfen auf dieser Website akzeptieren Sie diese Verwendung.

 

Was ist ein "Cookie"?

Ein „Cookie“ ist eine Datei begrenzter Größe, die normalerweise aus Buchstaben und Zahlen besteht und vom Webserver an die Cookie-Datei des Browsers auf der Festplatte Ihres Computers gesendet wird. Diese Funktionen verwenden Cookies von Drittanbietern, die direkt von diesen Diensten hinterlegt werden.

Sie können sich jederzeit informieren und Ihre Cookies so einstellen, dass sie in Ihrem Webbrowser akzeptiert oder abgelehnt werden. Sie können Ihre Präferenz entweder global für die Site oder nach Seite angeben.

Diese Cookies werden automatisch von der Betriebsplattform generiert, die Association EU for Trisomy 21 hat keinen Einfluss auf ihre Generierung.

Sie haben jedoch je nach verwendeter Plattform die Möglichkeit, diesen zu widersprechen, über die Parameter Ihres Browsers zu löschen oder sogar zu sperren.

 

Datenschutz und Bildrechte

In unseren Registrierungsformularen werden Sie möglicherweise aufgefordert, ein Foto (nicht obligatorisch) bereitzustellen, das auf dieser Website und/oder in den sozialen Netzwerken von . veröffentlicht wird "EU für Trisomie 21". Diese werden mit Zustimmung der betroffenen Personen verbreitet, die das Recht haben, ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen.

Die Verfahren zur Ausübung dieses Rechts sind identisch mit denen in Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten, dh durch Schreiben an den Datenschutzbeauftragten der Vereinigung EU für Trisomie 21 per Post an die folgende Postanschrift: Vereinigung EU für Trisomie 21 - 13, Clos des Pervenches 1300 - Limal (Belgien) oder per E-Mail an folgende Adresse: [email protected] zusammen mit einer Kopie eines gültigen Personalausweises.